Die neue WDVS-Innovation purenotherm S
mit verbessertem Lambda-Wert
[ mehr ]
 
 
Zulassung erteilt
puren erhält bauaufsichtliche Dämmstoffzulassung für PUR/PIR in WDVS
[ mehr ]
 
 
puren im Fachverband Wärmedämm-Verbund-
systeme e.V.

puren gehört zu
den außerordentlichen Mitgliedern des WDVS-Fachverbands sowie des IWM Industrieverband WerkMörtel e.V. [ mehr ]
 
 
Referenzobjekte
Unsere Referenzobjekte stellen beispielhaft die Leistungsfähigkeit und Viel-
seitigkeit von purenotherm dar und lassen Fachleute und Bauherren zu Wort kommen.
[ mehr ]
 

Schneiden

AnlegelehreSägestativBeim Schneiden von purenotherm gibt es im Vergleich zu EPS-Dämmstoffen einen wesentlichen Unterschied: Das Schneiden erfolgt nicht mit dem Heißdraht, sondern mechanisch. Mit Sägestativen, wie z.B. dem Dosteba Isoboy, kann exakt geschnitten werden. purenotherm kann generell sehr leicht mit einem Messer oder einem Fuchsschwanz geschnitten werden. Aufgrund des dabei auftretenden Staubes empfiehlt sich das Tragen einer Schutzbrille.